Breaking News:
robert betz willkommen im reich der fuelle

Willkommen im Reich der Fülle – Robert Betz

Robert Betz verspricht wie man Erfolg, Wohlstand und Lebensglück erschaffen kann.
Ein Bekannter entdeckte das Buch auf meinem Schreibtisch und war überrascht „das ALLES soll man auf einmal haben können?“.

Das Buch ist keine Abhandlung oberflächlicher Tipps. Es hat Tiefgang und die Übungen sind auf lange Sicht ausgelegt und zum mehrmaligen Durcharbeiten gedacht.

Man findet 31 Kapitel mit jeweils unterschiedlichen Themen.

Grundtenor basiert auf dem Loslassen der Vergangenheit, dankbar sein und dem Finden was unser Herz wirklich will.

Anknüpfend an die Gesetze des Lebens weist Robert Betz darauf hin, dass Überfluss in unserer Natur herrscht.

Nach jedem Kapitel werden die grundlegenden Botschaften zusammengefasst.

unbewusster Mangel

Trotz materiellem Überfluss sind wir nicht glücklich. Wir schaffen uns selbst Mangelzustände durch unbewusstes Denken. Wir müssen verstehen, dass wir unser Leben selbst kreieren.
Wir senden durch unser Denken ständig Energie aus. Diese tiefen Überzeugen bestätigen uns das Leben immer wieder.
Wir müssen also bewusster werden, um unser Leben zu steuern.

SELBST

Fast alle von uns haben nicht genug Selbstliebe, Selbstwert und/oder Selbstvertrauen. Mit fatalen Folgen. Wenn wir uns selbst nicht annehmen, wie soll es unsere Umwelt dann tun?
Stell dir mal vor, ein Baum würde so denken wie wir Menschen. Dann wird eine Buche bloß noch einen halben Meter hoch, weil sie denkt, sie sei es nicht wert, höher zu wachsen.

Unsere Aufgabe ist es nun, zu erkunden, was wir tief in unserem Unterbewusstsein von uns denken und welche Kindheitserfahrung uns vielleicht noch prägen.

Der Schlüssel

Auf dem Schlüssel des Lebens ist „Liebe“ eingraviert. Liebe zu sich selbst. Liebe zu seinem Leben. Liebe zu der Welt.
Wenn wir uns selbst nicht lieben, wieso sollte es dann unser (zukünftiger) Partner tun?

Liebe ist außerdem die höchste Form von Energie.

Messerscharf

Am Anfang war eine Idee. So könnte wohl jedes Buch beginnen. Fakt ist: Bevor etwas im Außen entstehen kann, muss ein Samenkorn im Form eines Gedankens gesät werden.

Wer in seinen Gedanken ungenau ist, der erschafft auch eine unklare Umgebung.

Oder wie es Neale Donald Walsch so treffend formulierte:

„Wenn du nicht nach innen gehst, dann gehst du leer aus.“

Ich möchte kurz die bisherigen Schritte zusammenfassen:

– Durch unbewusstes Denken erschaffen wir Mangelzustände.
– Wir brauchen ein gesundes Selbstwertgefühl, um zu wachsen.
– Bedingungslose Liebe ist der Schlüssel zu Allem.
– Wenn wir bewusst unsere Gedanken lenken, können wir auch das erschaffen was wir wollen.

Jetzt ist noch die Frage zu klären: Was wollen wir denn überhaupt?

Mh das ist in der Tat nicht so leicht zu beantworten. Meist sagt uns der Kopf was wir wollen (sollen). Dabei kann unser Herz (vielfach höhere Energieschwingung) etwas ganz anders wollen.

Wir wissen was wir wollen, wenn uns nachts jemand weckt und wir intuitiv Antwort auf folgende Frage haben: „Wozu lebst du eigentlich?“

Meditation ist der ideale Weg, um zu sich selbst zu finden und die Stimmen in unserem Kopf zur Ruhe zu bringen.

Das bringt uns zum nächsten Punkt. Vielleicht hast du dich das selbst schon mal gefragt. Was würdest du tun, wenn Geld kein Thema wäre. Was macht dir so richtig Spaß? Bei welcher Tätigkeit vergisst du die Zeit?

Willkommen im Reich der Fülle

Wie du siehst, sind das Schritte, die nicht eben in 5 Minuten abgehandelt werden können. Unser Leben bedeutet Lernen. Und Lernen ist ein Prozess. Dabei sollten wir die Reise genießen.

Als Autor, Trainer und Coach hilft Robert Betz mit seinen Werken vielen Menschen aus schwierigen Lebenssituationen.

Das Buch hat mein Leben bereichert und ich empfehle es gern weiter. Kaufen könnt ihr es zum Beispiel bei Amazon.

 

Robert Betz verspricht wie man Erfolg, Wohlstand und Lebensglück erschaffen kann. Ein Bekannter entdeckte das Buch auf meinem Schreibtisch und war überrascht „das ALLES soll man auf einmal haben können?“. Das Buch ist keine Abhandlung oberflächlicher Tipps. Es hat Tiefgang und die Übungen sind auf lange Sicht ausgelegt und zum mehrmaligen Durcharbeiten gedacht. Man findet 31 Kapitel mit jeweils unterschiedlichen Themen. Grundtenor basiert auf dem Loslassen der Vergangenheit, dankbar sein und dem Finden was unser Herz wirklich will. Anknüpfend an die Gesetze des Lebens weist Robert Betz darauf hin, dass Überfluss in unserer Natur herrscht. Nach jedem Kapitel werden die…

Bewertungen im Überblick

Preis-/Leistungsverhältnis
Fachwissen
Verständlichkeit
Praxistauglichkeit

Zusammenfassung: Für ein besseres, leichteres Leben ist dieses Buch das Richtige.

Nutzer Bewertungen Sei der Erste!

Über Denise Auerswald

Denise Auerswald ist Bloggerin und beschreibt sich selbst als Seminarjunkie. Ihre Erkenntnisse teilt sie gern, um andere Menschen zu inspirieren und zu einem besseren Leben zu verhelfen. Auf ihrem Blog http://www.seminarchecker.de findest du exklusive Freitickets und Sonderangebote für die besten Erfolgsseminare.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlichterforderliche Felder sind markiert *

*

x

Lesen Sie auch

Wer bist du - ewald schober

Wer bist du? – Ewald Schober

Das Buch baut mit seinem Titel Spannung auf. Handelt es sich um ein weiteres „Wie ...