Breaking News:

5 Tipps für atemberaubende Facebook-Anzeigen

Facebook ist der auserlesene König der Social Media Werbung. In Bezug auf Features, Einsichten und der Auswahl der Zielgruppe ist es unvergleichlich und macht es zu einer idealen Plattform, auf der man mit Produkten und Dienstleistungen werben und somit Geld verdienen kann.

Doch durch die Größe und den Umfang, welche Facebook verbirgt ist es für einen durchschnittlichen Unternehmer eine riesige Herausforderung Kunden und dadurch sein Ziel zu erreichen.

Wenn Sie einer dieser Unternehmer sind, können wir Ihnen ein paar kleine Tricks zeigen, die Sie von Ihrer Konkurrenz absetzen wird und Kunden dazu anregen wird den Button „Jetzt kaufen“ zu klicken. Hier unsere Tipps:

#1 Nutze die Energie der Farbe

Eine Studie von Management Decision besagt, das 90% aller Entscheidungen, die wir über ein Produkt fällen mit der Produktfarbe zu tun hat. Wenn du dich nun genauer mit der Materie „Produktfarbe“ auseinandersetzt, wirst du schnell erkennen, dass die Farben, die für Anzeigen verwendet werden, darüber entscheiden, ob eine Kampagne funktioniert oder nicht. Hier unsere Ergebnisse:

  • Blau, Purpur und Grün sind die Farben, die von älteren Menschen (+40) bevorzugt werden. Jüngere bevorzugen hingegen die Farben gelb und rot.
  • Laut einer Umfrage von Joe Hallock, bei der er Ergebnisse von 232 Menschen in 22 Ländern vergleicht, sind orange, lila und braun die Farben, die Menschen am wenigsten mögen.
  • Rot ist die aufmerksamkeitsstärkste Farbe. Diese soll sehr starke Emotionen aufgrund unserer Vorfahren hervorrufen. (Blut, Nahrung und Gefahr in den Zeiten der Jäger und Sammler)

Unsere Ergebnisse sind natürlich nur eine Verallgemeinerung für Farben, die Menschen ansprechen und die Menschen weniger ansprechen. Der größte Faktor für den Erfolg ist natürlich, dass Farbschema so einzusetzen, dass die Farbe das Produkt ergänzt, das Sie verkaufen wollen.

#2 Übertreiben Sie nicht

Wenn Personen ohne vorherige Kenntnis über ihr Unternehmen auf eine Ihrer Anzeigen stolpern, wird eine der ersten Fragen, die sie stellen sein:

„Ist die Marke glaubwürdig?“

Und ob sie es bemerken oder nicht, das Design Ihrer Anzeige wird eine erhebliche Auswirkung auf die Beantwortung dieser Frage haben.

Zu viele Vermarkter verlassen sich auf Übertreibungen, falsche Behauptungen und emotionale Manipulationen. Das macht es für ehrliche Marken immer schwieriger vertrauenswürdige und mutige Aussagen über ihre Produkte und Dienstleistungen zu machen.

Wir raten Ihnen jetzt aber nicht auf der Schiene von Falschaussagen und Übertreibungen Ihres Produktes zu fahren sondern den Weg der Professionalität einzuschlagen. Agieren Sie gekonnt und routiniert und lassen Sie ihre Anzeige glaubwürdig erscheinen. Sie werden uns danken! 😊

#3 Bauen Sie Vertrauen auf

Eines der mächtigsten Werkzeuge in Ihrem Werbe-Arsenal ist die absichtliche Nutzung vom „social proof“. Denn einer der häufigsten Gründe von Kunden sich nicht für ein Produkt zu entscheiden ist, dass Sie zu wenig Vertrauen in eine Marke haben.

Eine der schnellsten Möglichkeiten, die Ängste Ihrer Kunden zu lindern, besteht darin, ihre Risikogefahr zu beseitigen, indem Sie „social proof“ erbringen, der die Qualität Ihres Produktes bestätigt. Durch die Integration von Kundenzeugnissen, Fallstudien oder User-Metriken (z. B. die Anzahl der Abonnenten / Kunden) kann sich die Nutzung Ihrer Anzeigen exponentiell erhöhen.

#4 Nutze überzeugende Signale

Der „Aufruf zum Handeln“ (CTA – Call to action) in Ihren Anzeigen hat einen einzigartigen Effekt auf Ihren Facebook-Kampagnen. Dadurch wird sich ihre Conversation-Rate schlagartig erhöhen.

Doch wie gelingt das? Wenn ein möglicher Kunde ihre Anzeige ohne einem klaren CTA sieht, wird er irgendwann zu einer Verkaufsseite gelangen ohne zu wissen was passiert ist und die Seite schnellstmöglich verlassen wollen. ALLERDINGS!!! Wenn der gleiche potenzielle Kunde ihre Anzeige mit einem klaren CTA besucht und den Link „Besuche unsere Seite für ein kostenloses Video“ findet, wird er auf Ihrer Anzeige bleiben.

Dieser einfache Trick ermöglicht es Ihnen, Ihre Conversation-Rate massiv zu erhöhen und gleichzeitig die Anzahl der Klicks zu reduzieren, die durch unqualifizierte Leads erzeugt werden.

#5 Testen, Testen, Testen…

Da dieser Punkt auch zur Gestaltung Ihrer Facebook-Anzeige gehört und oftmals vernachlässigt wird, erwähnen wir ihn ganz besonders… Die Prüfung ihrer Facebook-Anzeigen. Denn einen hohen ROI durch Facebook-Werbung können Sie nur erzielen, indem Sie testen, testen und testen…

Für Ihren Erfolg sind die vorherigen vier Tipps von großer Bedeutung und werden entscheiden, ob Ihre künftigen Facebook-Anzeigen funktionieren oder nicht. Daher sollten Sie testen, ob und wie schnell sich etwas ändert. Teste alles: Die Farben deiner Anzeigen, die Schlagzeilen, verschiedene Methoden des „social proofs“ und verschiedene Aufrufe zum Handeln. Du wirst sehen wie schnell sich etwas positiv verändern wird. 😊

#Schlussfolgerung

Wie Sie sehen ist das Entwerfen von unglaublichen Facebook-Anzeigen nicht so schwierig, wie Sie in den letzten Monaten, vielleicht sogar Jahren geglaubt (und daran gearbeitet) haben.

Durch die Umsetzung dieser einfachen Techniken werden Ihre Facebook-Kampagnen schnell erfolgreich sein und ihr „Facebook-Geschäft“ gelingen. Viel Spaß dabei!

Ihr Ben Schneider & Christoph Augustin

 

 

 

Über christophaugustin

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlichterforderliche Felder sind markiert *

*

x

Lesen Sie auch

6 einfache Tipps für ein gelingendes E-Commerce Business

„Wer den Pfenning nicht ehrt ist des Talers nicht wert“, ist ein treffendes Zitat, welches ...