Breaking News:

4 Strategien für erfolgreiches Content-Marketing mit geringem Budget

Content-Marketing ist oftmals mit gewaltiger Arbeit verbunden, dennoch wird es sich schlussendlich bezahlt machen.

Du wirst es schon auf unzähligen Internetseiten gelesen oder von „selbst ernannten“ Online-Marketer-Gurus gehört haben: „Content-Marketing zählt zu den wichtigsten Indikatoren für eine gelingende Homepage.“

Jedoch beantwortet niemand die Frage, wie erfolgreiches Content Marketing gelingt und somit dein Unternehmen auf die Erfolgsspur bringen kann. Eines gleich vorweg: Content Marketing ist mit harter Arbeit verbunden und oftmals ein langwieriger Prozess.

Wenn man allerdings den Dreh raus hat, kann und wird sich Content-Marketing bezahlt machen. Daher gebe ich dir heute 4 effektive Content-Marketing-Tipps, damit auch dein Content Wirkung zeigt.

#1 Effektiver Content

Es gibt viele verschiedene Arten von Content, die der Markt und somit auch der Kunde verlangt, wie zum Beispiel Blogs, Bilder, Videos, Podcasts, Diashows oder Animationen.

Das heißt also für dich, dass dein Content eng mit deiner Zielgruppe verbunden ist und somit auch bestimmt, ob dein Publikum wächst oder eben nicht. Daher ist der erste und wichtigste Schritt für dich, deinen Content auf deine Zielgruppe anzupassen.

Doch wie gelingt das?

  • Zuerst solltest du dir selbst bewusst werden, welchen Content du deinen Kunden in Bezug auf Zeit und Geld bieten kannst.
  • Danach würde ich dir empfehlen, deine direkten Konkurrenten auszuforschen um zu erfahren, welchen Content sie ihren Kunden bieten. (Kleiner Tipp: Lese Kommentare – wie kommt der jeweilige Content an?)
  • Und zu guter Letzt würde ich dir raten, deinen eigenen Content zu testen, indem du deinen Kunden zwei bis drei Inhaltstypen bietest. (Nächster Tipp: Das Testen von Content erfordert Zeit)

Erinnerst du dich, als ich gesagt habe das Content-Marketing viel Zeit und Arbeit in Anspruch nimmt? Das oben genannte meine ich damit.

#2 Qualität über Quantität

Viele Online-Vermarkter gehen es falsch an und schauen beim Content-Marketing eher auf die Quantität als auf die Qualität, da sie sich oftmals zu große Ziele setzen.

Am besten ist dies mit dem Beispiel der „Nachahmung“ zu erklären. Sie wollen gleich mit den „Großen“ mitspielen, indem sie versuchen, bekannte Blogger zu kopieren. Dabei vergessen sie jedoch oft, dass es beim Content-Marketing nicht um die Menge, sondern um die Qualität geht – Sie fühlen sich anfangs inspiriert, motiviert und posten bis zu fünf Artikel pro Woche, auch wenn das nötige Publikum fehlt und die Qualität des Contents zu wünschen übrig lässt.

Content-Marketing kann hingegen nur gelingen, wenn man die nötige Konzentration auf die Qualität und nicht auf die Quantität legt. Auf die Quantität kann man dann bauen, wenn man das nötige Publikum und ausreichend Zeit und Geld dafür hat.

Nimm dir dabei ein Beispiel an Brian Dean. Auch wenn seine Firma „Backlinko“ schon seit 2012 existiert, hat er bis heute erst 40 Blog-Posts veröffentlicht.

Qualität kommt eben immer vor Quantität, vor allem beim Online-Business – Merk dir das! 😉

#3 Verbessere deine Effizienz

Wenn du dich in deinem Online-Business größtenteils SELBST um die Vermarktung kümmerst (und ich weiß anfangs kümmert man sich SELBST um die Vermarktung 😉) solltest du dein Augenmerk vermehrt auf DEINE Effizienz legen.

Man benötigt nämlich viel Zeit für die Erstellung, Planung und Förderung der Inhalte (und ich weiß wovon ich spreche 😃) – Daher musst DU Wege finden um deine Zeit für Aufgaben zu reduzieren, um deine Ressourcen besser nutzen zu können.

Bestimmte Techniken können dir dabei helfen deine Ressourcen und somit auch deine Zeit besser zu nutzen. Eine Technik von mir, ist es, wiederholte Aufgaben in kleinere „Unteraufgaben“ zu zerlegen.

Was meine ich damit? Hier ein kleines Beispiel: Wenn du damit beginnst deinen eigenen professionellen Blog zu starten, solltest du dich nicht jahrelang mit der Erforschung, Schaffung und der Geschichte (ok etwas übertrieben…) des Themas befassen – in dieser Zeit schreibe ich dir nämlich 10 Blogposts.

NEIN! Nutze deine Zeit effizient! Am Weg in die Arbeit/Schule suchst du dir in der U-Bahn Themen, über die du schreiben könntest, anstatt Angry Birds zu spielen. Am Heimweg befasst du dich dann mit einem Thema intensiver um DIR auch selbst Wissen anzueignen. Irgendwann machst du dann eigene Erfahrungen und kannst diese in einem Dokument festhalten, um dich später zu erinnern. Und wenn du dann einmal einen kreativen, schöpferischen Moment hast, schreibst du einfach drauf los – du siehst ja, bei uns klappt es auch! 😉

#4 Gratis Content für deine Website

Okay, zugegeben – Mit Tipp 4 hast du mit Sicherheit weniger Arbeit Content zu produzieren und wir persönlich wenden diese Technik nicht an. Trotzdem ist es besser, professionelle Blogschreiber für deine Seite schreiben zu lassen, als extra jemanden dafür anzustellen.

Während die meisten der „größeren“ Blogger ihre Artikel selbst veröffentlichen, gibt es dennoch viele die glücklich sind, wenn sie neue Leser gewinnen, indem sie kostenlos Content auf deiner Seite veröffentlichen dürfen.

Daher solltest du deine Website so gestalten, dass du eine spezielle Seite erstellst, auf denen Menschen ihre Posts veröffentlichen können. Diese Seite sollte allerdings über 3 wichtige Elemente verfügen:

  1. Ein gewisser Anreiz für die Gästeblogger (Werbung etc.)
  2. Genaue Anweisungen für deine Gästeblogger über welche Themen du berichten möchtest.
  3. Informationen darüber, wie sie dich in ihren Artikeln erwähnen könnten. (Sofern du dies möchtest.)

Dazu solltest du auf die Qualität des Contents achten, den dir deine Gästeblogger liefern. Schlecht geschriebene Gästebeiträge richten nämlich mehr Schaden an, als sie deinem Business helfen könnten. Bestehe daher auf Relevanz und Qualität.

Zusammenfassung:

Effizientes Content-Marketing basiert auf Qualität, die hilft, Vertrauen und Autorität in deiner Community aufzubauen.

Mit gutem Content, der richtigen Qualität und der einwandfreien Effizienz wird dein Content-Marketing schnell Früchte tragen und dein Business auf die Erfolgsschiene bringen.

Beginne daher mit der Umsetzung meiner Tipps und beobachte wie sich einzelne Bereiche verändern werden. Du wirst mir dankbar sein! 😊

Viel Spaß dabei!

Ihr Ben Schneider & Christoph Augustin

 

 

Über christophaugustin

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlichterforderliche Felder sind markiert *

*

x

Lesen Sie auch

ProSiebenSat.1 möchte Snacks und Diätprodukte anbieten

Lebensmittel vom Fernseh-Unternehmen Die ProSiebenSat.1 Media SE wurde am 2. Oktober 2000 gegründet und hat ...